Duits

Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Zum Autor

Henning Boëtius wurde 1939 geboren und wuchs auf Föhr und in Rendsburg auf. Er promovierte in Germanistik über Hans Henny Jahnns Roman Fluss ohne Ufer. Von 1967 bis 1973 war er Leiter der Redaktion der Kritischen Brentano-Ausgabe. Boëtius lebt heutzutage in Berlin. Er ist Autor zahlreicher Romanbiographien und Kriminalromane.

Zum Inhalt

Als im Mai 1937 das Luftschiff "Hindenburg" bei New York in einem spektakulären Feuerball explodiert, stirbt nicht nur der Traum von einer friedlichen Luftfahrt in den Flammen; auch zahlreiche Passagiere kommen um, Liebende werden auseinander gerissen, Lebenspläne zerstört. Zehn Jahre später findet der schwedische Journalist Birger Lund jene Frau wieder, in die er sich an Bord der Hindenburg verliebt hatte. Doch Lund ist ein Getriebener. Sein Lebensziel ist es, den wahren Ursachen für die Katastrophe von 1937 auf die Spur zu kommen. Erst als er Edmund Boysen begegnet, dem Mann, der am Höhenruder des explodierenden Zeppelins stand, kann er das Geheimnis lösen. Wird er Edmund finden und das Rätsel lösen? Oder bleibt die Ursache der Katastrophe für immer ein Geheimnis…
( http://www.randomhouse.de/book/edition.jsp?edi=88066&frm=false)


Lesehinweise

Suche im Internet Informationen über das Luftschiff "Hindenburg". Hier werden die Fakten der Katastrophe beschrieben.
Ab und zu benutzt der Autor schwierige Wörter. Du kannst den Kontext benutzen, um diese Wörter zu deuten. Du brauchst nicht jedes Wort zu verstehen, um zu begreifen, worüber die Geschichte handelt. Benutze wenn nötig ein Wörterbuch.

Zum Nachdenken

Würdest du auch, wie Lund, dein ganzes Leben nach einer Lösung für die Katastrophe suchen?
Würdest du deine Familie/Freunde verlassen, wenn dein Gesicht entstellt wäre? Was ist wichtiger für dich: das Aussehen oder das Innere? Warum?                                           
Meinst du, Edmund Boysen hat Schuld an der Katastrophe? Nach dieser Katastrophe wurde nicht mehr mit Luftschiffen geflogen. Warum nicht?

Wertung

"Dieses Buch ist eines jener magischen, in denen man jedes Wort förmlich in sich aufsaugt. Eine traumhaft komponierte Handlung, die die Katastrophe des Luftschiffes "Hindenburg" 1937 in Lakehurst als zentrales Thema hat. Gespiegelt an den zwei Hauptcharakteren Edmund Boysen, der während des Unglücks am Höhenruder steht und ebenso überlebt wie der Passagier Birger Lund, der aus persönlichen Gründen verzweifelt nach der wahren Ursache dieser Katastrophe forscht. Der Vater des Autors war damals wirklich jener Mann am Höhenruder, so dass die Geschichte auch autobiographische Züge hat. Zugleich ist sie aber auch noch viel mehr; Liebesgeschichte, Krimi, Bericht, stilistisch großartig miteinander verbunden. Ich habe seit langem kein so durchweg gelungenes Buch gelesen, das ab sofort zu meinen absoluten persönlichen Favoriten gehört. Fünf Sterne sind eigentlich noch zu wenig!!"

"Phönix aus Asche ist in meinen Augen mehr als ein unterhaltsames Buch über den Absturz des wohl berühmtesten deutschen Luftschiffs. Boetius präsentiert zwei Liebesgeschichten, einen investigativen Krimi und einen Katastrophenroman in Einem. Jede einzelne dieser Geschichten ist packend und mitreißend erzählt, aber allein die Zusammenstellung lässt erahnen, dass es unter der Oberfläche des Erzählten mehr zu entdecken gibt. […]"

"Für mich ist es schwierig, dieses Buch zu beurteilen. Teilweise war das Buch sehr interessant. Alles, was über die Hindenburg geschrieben wurde, war für mich faszinierend. Die Geschichte nebenher hat mir große Schwierigkeiten bereitet. Ich konnte mich nicht darauf konzentrieren und es fehlte einfach die Spannung. Der Schreibstil hat es auch nicht geschafft, daß ich mich von der ersten bis zur letzten Seite an das Buch geklammert hab. Nur wegen der Geschichte über die Hindenburg vergebe ich 3 Sterne."
( www.amazon.de/Phönix-aus-Asche-Henning-Boëtius/dp/344272967X/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1305031488&sr=8-4)

Lesetipps

Henning Boëtius: Der Strandläufer (2006)
Friedirch Christian Delius: Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus (1995)
Alex Capus: Leon und Louise (2011)

erstellt von

Ewout van der Knaap

Empfohlen


Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Aufgaben

[Er zijn geen opdrachten gevonden voor dit niveau.]
Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Aufgaben

BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN2/1
Niveau2
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusFiguren
Ziel

Figuren beschreiben 

Aufgabe

a. Wer sind für dich die 3 wichtigsten Figuren im Buch? Begründe deine Antwort.

b. Beschreibe jede dieser 3 Figuren mit 12 Wörtern (Dinge, die er/sie liebt, hasst usw.)! Schreibe so, dass die Beschreibung zur jeweiligen Figur passt.

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN2/2
Niveau2
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusHandlung, Realität
Ziel

Verbindung mit der Realität herstellen 

Aufgabe

a)   Notiere 5 Ereignisse, die eine wichtige Rolle in der Geschichte einnehmen. Beachte dabei die verschiedenen Hauptfiguren wie Birger Lund (alias Per Olsen), Eduard Boysen und Irene Boysen.

b)   Ordne die Geschehnisse von "sehr unwahrscheinlich" bis zu "sehr realistisch".

Ereignis

sehr unwahrscheinlich - unwahrscheinlich -wahrscheinlich - realistisch - sehr realistisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

c)   Was ist, deiner Meinung nach, das unwahrscheinlichste Ereignis in Phönix aus Asche? Begründe deine Meinung. Glaubst du, dass dieses Geschehnis in Wirklichkeit nicht passieren kann? Oder könnte es passieren, aber die Chance, dass es tatsächlich passiert, ist sehr gering? Wieso?

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN2/3
Niveau2
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit / Partnerarbeit
FokusHandlung, Thematik
Ziel

Den Text mithilfe sekundärer Quellen besser verstehen können 

Aufgabe

a)   Überlege und notiere dir 5 Fragen, die während des Lesens bei dir aufgekommen sind und die du jetzt dem Autor stellen kannst.

b)   Tausche jetzt mit deinem Nachbar die Fragen und beantworte sie.

c)   Sucht jetzt gemeinsam mit deinem Partner im Internet nach Informationen über Phönix aus Asche oder über den Autor Henning Boëtius. Benutzt dazu die folgenden Websites: http://de.wikipedia.org/wiki/Ph%C3%B6nix_(Mythologie) und http://de.wikipedia.org/wiki/Henning_Bo%C3%ABtius

d)   Beantwortet die Fragen jetzt noch mal, aber nun mithilfe der Internetquellen.

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN2/4
Niveau2
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusChronologie
Ziel

Auseinandersetzung mit der Erzähltechnik/der Zeit im Buch 

Aufgabe

a)   Die Geschichte Phönix aus Asche wird nicht chronologisch erzählt. Fertige einen Zeitstrahl an, in dem du die wichtigsten Geschehnisse des Romans in der richtigen Reihenfolge wiedergibst. Achte z.B. auch auf die Einteilung der Kapitel! Notiere die 15 wichtigsten Ereignisse.

b)   Hier siehst du ein Beispiel eines Zeitstrahls. Übernimm dieses Konzept und trage die richtigen Jahreszahlen und Ereignisse auf diesem Zeitstrahl ein.

zeitstrahl_beispiel_phoenix

c)   Warum hat Boëtius diese Geschichte nicht chronologisch erzählt? Was hat das für einen Effekt auf den Leser?

 

Geschrieben vonFranziska Meinhold




Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Aufgaben

BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN3/1
Niveau3
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusErzählperspektive
Ziel

Die Wirkung der Erzählperspektive  

Aufgabe

a)   Lies die Theorie unten! Welche Erzählperspektive wird benutzt? Begründe deine Antwort anhand eines Beispiels.

b)   Schreib die erste Passage des Buches in die Ich-Form um. Was geschieht mit der Geschichte? Kannst du dich jetzt besser mit Lund Birger identifizieren oder nicht? Warum (nicht)?

(Literarische) Theorie

In Büchern gibt es drei Arten von Erzählperspektiven. Eine Erzählperspektive ist die Art und Weise, wie die Geschichte dem Leser erzählt wird. Die drei meistverwendeten Perspektive sind die Ich-Perspektive, der allwissende Erzähler und die personale Erzählsituation. Bei einer Ich-Perspektive erzählt die Hauptfigur des Buches über ihre eigene Erlebnisse, Gedanken und Gefühlen. Man befindet sich eigentlich im Kopf dieser Figur und sieht die Geschichte durch ihre Augen. Bei einem allwissenden Erzähler, gibt es einen unabhängigen  Erzähler, der selbst außerhalb der Geschichte steht und über die Hauptfigur in der dritten Person spricht.  In der personalen Erzählsituation tritt ein Erzähler auf, der selbst auch eine Figur im Buch ist, aber nicht die Hauptfigur. Er oder sie beschreibt, wie er/sie die Hauptfigur sieht und tritt also schon in der Handlung auf, aber ist nicht die Figur um die es im Buch geht.

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN3/2
Niveau3
Studienlast2
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusFiguren
Ziel

Auseinandersetzung mit komplexeren Figuren und sie verstehen 

Aufgabe

a)   Begründe, warum Birger Lund seinen Namen in Per Olsen geändert hat.

b)   Wie hängt seine Änderung mit dem Titel zusammen? Erläutere zunächst den Titel im größeren Zusammenhang des Romans. Suche danach die Verbindung zwischen Lund Birger und dem Titel.

c)   Würdest du, wenn du Lund wärst, auch deine Familie verlassen, weil du dich für dein Aussehen schämst? Begründe, warum (nicht).

d)   Figuren im Buch reagieren oft anders als du reagieren würdest. Wähle 3 Situationen, in denen Lund Birger eine bestimmte Entscheidung trifft. Beschreibe, wie er handelt und warum er es so macht! Am Ende zeigst du, wie du dich verhalten hättest! Begründe deine Handlung!

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN3/3
Niveau3
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusFiguren, Erzählsträngen
Ziel

Die verschiedenen Erzählstränge wiedererkennen und analysieren  

Aufgabe

a)   Welche Figuren vertreten die wichtigste Rollen in der Geschichte? Gibt es auch noch wichtige Nebenfiguren? Wenn ja, welche?

b)   Die Geschichten dieser Hauptfiguren werden nicht chronologisch erzählt. Wie viele Handlungsstränge kannst du unterscheiden?

c)   Welche Handlungsstränge verlaufen parallel? Oder kreuzen sie sich?

d)   Beschreibe von jedem Handlungsstrang die 5 wichtigsten Ereignisse.

e)   Erstelle jetzt eine Tabelle, in der du deine Antworten verarbeitest. 

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN3/4
Niveau3
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusSpannung, Handlung
Ziel

Reflektieren auf verschiedene Arten von Spannung in der Geschichte  

Aufgabe

a)   Lies zuerst die Theorie über die verschiedenen Spannungssorten.

b)   Die 3 verschiedenen Spannungssorten kommen alle im Roman vor. Nenne für jede Sorte zwei Beispiele.

c)   Auf Seite 21 sprechen Birger und Martha über die Katastrophe mit dem Luftschiff "Hindenburg". Was für eine Art Spannung wird hier erzeugt? Schreibe die Passage ab "Marte sah ihm zu…" - "…nämlich ziemlich kompliziert" um, und sorge dafür, dass eine andere Art Spannung entsteht.

d)   Welche Spannung magst du in Büchern (oder Filmen) am liebsten? Begründe deine Meinung. 

(Literarische) Theorie

Ein Autor kann auf verschiedene Art und Weise Spannung in einer Geschichte einbauen. Er kann zum Beispiel das Tempo der Handlung verzögern oder er kann Informationen weglassen. Das Weglassen von Informationen wird in der Literaturwissenschaft eine Leerstelle genannt. Der Abstand zwischen dieser Leerstelle und dem Moment, indem sie ausgefüllt wird, nennt man Spannungsbogen. Ein Spannungsbogen hat also eine bestimmte Länge. Es gibt verschiedene Arten von Spannung:

Drohung - Der Leser (Du!) weiß etwas, was eine Figur noch nicht weiß.

Geheimnis - Eine Figur weiß etwas, was man als Leser noch nicht weiß.

Rätsel - Sowohl der Leser als die Figur wissen beide nichts.

Geschrieben vonFranziska Meinhold




Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Aufgaben

BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN4/1
Niveau4
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusLeseerfahrung
Ziel

Auseinandersetzung mit und Begründung der Leseerfahrung  

Aufgabe

Schreibe eine Rezension über Phönix aus Asche für die Schülerzeitung der Partnerschule. Benutze dazu verschiedene Sorten Argumenten. Unten kannst du noch mal nachlesen welche verschiedene Argumenten es gibt. Die Rezension sollte eine Länge ca. 250 Wörter haben.

(Literarische) Theorie

Verschiedene Sorten von Argumenten in Rezensionen:

1.    Stilistisches Argument: bezieht sich auf Wort- und Sprachgebrauch;

2.   Moralisches Argument: bezieht sich auf die Moral der Geschichte;

3.   Ästhetisches Argument: bezieht sich auf die Schönheit/Hässlichkeit der Geschichte;

4.   Emotives Argument: bezieht sich auf die Emotionen, die das Buch beim Leser weckt;

5.   Realistisches Argument: bezieht sich auf den Wirklichkeits- oder Wahrscheinlichkeitsgehalt der Geschichte;

6.   Erneuerungsargument: bezieht sich auf die Originalität des Themas;

7.   Zielgerichtetes Argument: bezieht sich auf die Absicht des Autors.

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN4/2
Niveau4
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
FokusThematik, Motive
Ziel

Thematik und Motive analysieren  

Aufgabe

a)   Was ist die Thematik dieses Romans?

b)   Lies die Theorie unten. Welche Motive entdeckten wir im Roman? Schlag zuerst noch mal nach was ein Motiv ist. Suche danach 2 Motive im Buch und erläutere, was mit diesen Motiven gemeint wird.

c)   Im Roman verweist Boëtius auch nach anderen Geschichten oder Autoren. Warum hat er das gemacht?

d)   Wie beeinflussen diese Verweise die Geschichte? Und was für eine Wirkung haben sie auf die Leser?

 

(Literarische) Theorie

Ein Motiv ist ein Thema, dass mehrmals in der Literatur vorkommt. So findet man, zum Beispiel, das Thema des Vatermordes schon in der antiken griechischen Literatur, aber auch in vielen modernen Büchern. Auch innerhalb einer Geschichte kommen Gegenstände, Themas und Ereignisse vor, die als Motiv dienen können, sie haben dann eine symbolische Bedeutung und kehren mehrmals in der Geschichte wieder.  

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN4/3
Niveau4
Studienlast2
ArbeitsformPartnerarbeit
FokusFiguren, Setting, Handlung
Ziel

Die wichtigsten Merkmale der Geschichte darstellen  

Aufgabe

Erstellt eine Powerpointpräsentation (10-15 Minuten). Ziel der Präsentation ist, für das Buch Phönix aus Asche zu werben. Die folgenden Elemente sollten in der Präsentation verarbeitet werden.

1.   die wichtigsten Figuren

2.   Ort und Zeit (wo und wann spielt die Geschichte sich ab?)

3.   eine kurze Zusammenfassung

4.   Ausarbeitung von 1 oder mehreren Themen

5.   die starken Seiten des Romans (Begründung!)

Ihr könnt Tonfragmente oder Bild benutzen, um die Präsentation zu unterstützen. Die Materialien müssen aber eine Funktion haben und dürfen nicht nur unterhaltsam sein. Denkt z.B. an Bilder vom Luftschiff "Hindenburg" oder die Darstellung eines Phönix in der Kunst, usw.

Es ist erlaubt Internetquellen zu benutzen, vergesst aber nicht die Quellen zu erwähnen!

Geschrieben vonFranziska Meinhold



BuchBoëtius, Henning, Phönix aus Asche*
NummerN4/4
Niveau4
Studienlast1
ArbeitsformEinzelarbeit
Fokushistorischer Kontext
Ziel

Die Geschichte mit dem historischen Hintergrund verbinden  

Aufgabe

a)   Die Geschichte spielt sich auf verschiedenen Zeitebenen ab. Schlage nach, was in Deutschland die damalige Situation war. Beziehe dich auf politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ebenen. Benutze die folgenden Jahreszahlen:

 

1919:_____________________________________________________________

 

1936:_____________________________________________________________

 

1937:_____________________________________________________________

 

1938:_____________________________________________________________

 

1947:_____________________________________________________________

 

1948:_____________________________________________________________

 

b)   Werden die Figuren im Roman durch die verschiedenen Perioden geprägt? Denke hier an bestimmte Gedankengänge, Lebenssituation, Arbeit, Freundeskreis, usw. Nenne von jeder Hauptfigur eine Situation, die sich durch die Zeit geändert hat.

c)   Nimm ein wichtiges Ereignis aus dem Roman und schreibe diese Passage (max. 250 Wörter) um. Die Passage muss aber so geändert werden, dass deutlich wird, dass diese Geschichte sich anno 20xx abspielt. 

Geschrieben vonFranziska Meinhold




Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Aufgaben

[Er zijn geen opdrachten gevonden voor dit niveau.]
Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Aufgaben

[Er zijn geen opdrachten gevonden voor dit niveau.]
Phönix aus Asche* - Boëtius, HenningNiveau 3

Phönix aus Asche*

Autor:Boëtius, Henning
Erscheinungsjahr:2000
Verlag:Wilhelm Goldmann Verlag
Verlagsort:München
Seitenzahl:413
Gattung:historischer Roman
Thema:Identität
Sprachniveau: B2
 
Leser
Lehrer
  ins Bücherregal stellen

Henning Boëtius (geb. 1939) wuchs auf der Insel Föhr und in Rendsburg auf , studierte Germanistik und promovierte. Er leitete die Redaktion der Kritischen Brentano-Ausgabe. Boëtius schrieb zahlreiche Kriminalromane und Romanbiografien, auβerdem verfasste er wissenschaftliche Bücher. Phönix aus Asche hat für ihn auch eine persönliche Bedeutung, da sein Vater Eduard Boëtius selbst Luftschiffer auf dem "Hindenburg" war und den Unfall hautnah erlebt hat. Das Buch avancierte schnell zu einem Bestseller. Boëtius sagt aber selber, dass er mit dem Werk bis nach dem Tode seines Vaters warten musste, da die Figur des Edmund Boysens sehr nah an seinem Vater angelehnt ist.

Inhalt

Im Mai 1937 explodiert aus unerfindlichen Gründen der Zeppelin "Hindenburg" in Lakehurst und damit auch der Traum der deutschen Luftfahrt. Viele Passagiere müssen ihr Leben lassen. Die Ursachen werden später mehr schlecht als recht erklärt. Birger Lund lässt allerdings die Suche nach der wahren Ursache der Katastrophe nicht los. Nachdem der Schwede lebend aus dem Schiff gekommen ist, fährt er per Anhalter bei einem Norweger mit, dessen Auto dann in einen schwerwiegenden Unfall verwickelt wird, bei dem sich Lund das Gesicht verbrennt und auf ewig entstellt ist. Nachdem ihm durch einen deutschen Arzt geholfen wurde, begibt er sich auf Ursachensuche für das Unglück des Hindenburg. Er sucht den Luftschiffer Boysen auf und fordert von ihm eine Erklärung, da er zu der Zeit am Höhenruder stand. Er erfährt nun, dass es sich um eine Verschwörung handelte, die die Nazis selbst anzettelten.

Schwierigkeitsgrad

Das literarische Niveau des Werkes liegt bei N3, wobei man anmerken sollte, dass das Buch mit 413 Seiten vielleicht etwas zu umfangreich für N2-Leser ist. Die Geschichte hat einen spannenden Handlungsverlauf und Perspektivenwechsel. Die Thematik des Hindenburgunfalls und des Zweiten Weltkriegs werden im Roman aufgegriffen und könnten vor allem bei Lesern auf N2 zu einigen Problemen führen. Zudem kommen auch Bezüge zu anderen Werken der Literatur im Werk vor, zu Adalbert von ChamissosPeter Schlemihl, zur griechischen Mythologie, zu Herman MelvillesMoby Dickund zu Rilkes Gedichten. Der Leser wird mit den intertextuellen Anspielungen herausgefordert.

Das sprachliche Niveau ist bei B2 bis C1 anzusiedeln. Es gibt sehr viele Fachbegriffe, wenn es um die Erklärungen der Technik geht und wenn Positionen der Luftschifffahrt beschrieben werden. Das meiste Vokabular orientiert sich aber am heutigen deutschen Sprachgebrauch. 

Didaktische und philologische Analyse

Dimensionen

Indikatoren

Hinweise zu komplizierende Faktoren

Allgemeine Voraussetzung (um den Text verstehen zu können)

Bereitschaft

Aufgrund der Länge des Buches wird es für N2-Leser schwierig werden sich für das Buch zu begeistern. N3-Leser und N4-Leser werden vor allem durch die spannende Handlung und dem Bezug zur Geschichte sich für das Buch begeistern können.

Interessen

 

Es wird den Lesern vor allem gefallen, dass die Geschichte auf einer wahren Begebenheit beruht, denn obwohl die meisten Figuren im Roman einen neuen Namen bekommen haben, so sind sie doch auf real existierende Menschen der Geschichte basiert. Zudem ist dieses Buch für Leser, die sich für Technik begeistern können, interessant, da es im Buch sehr viele Erläuterungen zum Luftschiff und dessen Technik gibt.

 

Allgemeinkenntnisse

Die Leser sollten sich mit der Politik der Deutschen vor und während des zweiten Weltkriegs auseinandersetzen. Des Weiteren ist es ratsam, sich über das Thema Verbrennungen und Traumata zu informieren, damit man sich ein Bild von der Hauptfigur machen kann.

Spezifische kulturelle und literarische Kenntnisse

Wegen des vielfachen Perspektivenwechsels sollten die Leser auch über das Wissen der verschiedenen Erzähltechniken verfügen. Zudem ist es von Vorteil, wenn die Schüler mit den im Roman erwähnten Werken der Literatur etwas anfangen können, da der Autor viele Verweise auf andere Werke zum Vergleich heranzieht. Das könnte vielleicht für Schüler mit wenig Leseerfahrung problematisch werden. Der Roman ist aber ohne diese intertextuelle Schicht gut lesbar.

Fertigkeit bezüglich des Sprachgebrauchs und des literarischen Stils

Vokabular

Im Roman gibt es zahlreiche Fachbegriffe zum Thema Luftfahrt. Es ist deswegen ratsam ein gutes Wörterbuch zu empfehlen. Des Weiteren gibt es gerade bei den Luftschiffen noch einige Abkürzungen, die sich auf den Luftschifftyp beziehen. Ansonsten wird das Vokabular des heutigen Sprachgebrauchs verwendet.

Satzkonstruktion

 

Die Sätze sind teilweise einfach und teilweise komplex konstruiert, ohne dass sie dabei verschachtelt sind. Sie sind somit auch für Leser  mit B2 gut verständlich.

 

Stil

Der Stil ist sehr genau und detailliert, was sich auch darin zeigt, dass der Autor sogar den Aufbau und die Funktionsweise des Zeppelins akribisch genau erklärt. Von fast jeder Figur, die im Roman vorkommt, bekommt der Leser eine Fülle von Informationen, die diese Person näher charakterisieren. Zudem wird der Schreibstil einer jeden Figur entsprechend angepasst.

Fertigkeit bezüglich der literarischen Verfahrensweise

Handlung

 

 

 

 

 

 

Die Handlung im Roman wird durch verschiedene Perspektiven, viel Handlung, kleinere Wendepunkte und durch die Zuspitzung auf die Katastrophe, geprägt. Es gibt angekündigte Zeitsprünge und während der Katastrophe eine enorme Zeitdehnung, in der von jedem die Erlebnisse im Augenblick der Katastrophe geschildert werden. Auch wenn das Rätsel um die Katastrophe schon gelöst scheint, kommt es noch einmal zu spannenden Ereignissen, die den Leser bis zur letzten Seite fesseln. Dies macht es auch für Leser mit N2 einfach, das Buch zu lesen.

Chronologie

 

Der Handlungsverlauf läuft nicht chronologisch ab. Allerdings wird durch die Einteilung des Romans und durch die Überschriften deutlich, in welcher Zeit man sich gerade befindet. Es gibt zwar Zeitsprünge innerhalb des Kapitels, aber diese beeinträchtigen nicht das Verständnis beim Lesen. Auch die Vorwegnahme, dass es zu einer Katastrophe kommt, dürfte keinen Einfluss auf den Leseprozess haben.

Erzählstränge

Es gibt zunächst drei verschiedene Erzählstränge, die sich dann am Ende der Geschichte kreuzen und ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Da immer deutlich wird, worum es gerade geht, werden die Leser kaum Probleme hierbei haben. Vielleicht könnte es für N2-Leser zunächst etwas verwirrend sein, wenn sich plötzlich die Handlung verändert.

Perspektiven

Es gibt beim Roman drei verschiedene Perspektiven, die jeweils immer einen personalen Erzähler haben. Der Schreibstil richtet sich nach der Figur aus dessen Perspektive die Geschichte geschrieben wird. Die Leser werden kaum Probleme mit den Perspektiven haben, da es durch grafische Abtrennung deutlich wird, wenn sich die Perspektive ändert. Zudem werden dann auch die Figuren namentlich erwähnt.

Bedeutungschichten

Es gibt verschiedene Ebenen, die der Leser interpretieren muss. Zum einen den Autor-Text-Bezug, des Weiteren müssen sich die Leser mit den verschiedenen Beziehungen im Text auseinandersetzen. Die Hauptaufgabe gilt aber der Interpretation der Figur Birger Lund und welche psychischen Folgen die Katastrophen auf sein Leben und Handeln haben. Zudem gibt es noch den historischen Kontext.

Der Autor-Text-Bezug, der historische Kontext und die psychischen Folgen könnten für Leser mit N2 ein Problem darstellen. Leser höherer Niveaus dürften aber kaum Probleme haben, sich mit der Interpretation auseinanderzusetzen.

Fertigkeit bezüglich der literarischen Figurengestaltung

Charaktere

Es gibt drei Hauptfiguren und zahlreiche Nebenfiguren, die aus der Perspektive der Hauptfiguren beschrieben werden. Die Charaktere werden klar und detailliert beschrieben, sodass die Leser kaum Probleme beim Erkennen der Charaktere haben.

Zahl der  Figuren

Die Zahl der Figuren ist sehr umfangreich, wobei die meisten Figuren eine marginale Funktion haben und es eine überschaubare von relevanten Figuren gibt. Durch die detaillierte Beschreibung der Figuren, sollten die Schüler keine Probleme haben, die Figuren zu überblicken. Die einzige Schwierigkeit besteht in der Figur des Birger Lund, da dieser in dem Roman mehrere Namen für sich in Anspruch nimmt.

Verhältnisse

Die Beziehungen im Roman werden durch die detaillierten Beschreibung sehr deutlich gezeichnet, so dass die Leser ihnen gut folgen können.

Benutzte Quellen

 

Boëtius, Henning:Phönix aus Asche(2002)

www.aenneglienkeagentur.de/
autoren/autoren_boetius.htm

 

Relevante Quellen

 

www.literatur-wissen.net/
historische-romane.html

www.zeppelin-museum.dk/D/german/
aktuell/akt2001/boetius/boetius.html

 

 

Verarbeitung und Vertiefung

N2

- Charaktere beschreiben: Die Schüler sollen die drei wichtigsten Figuren des Romans charakterisieren.

- Fiktion-Realität: Die Schüler sollen reale Ereignisse aus dem Buch herausfinden und beschreiben.

- Textverständnis: Die Schüler sollen Fragen über den Text stellen und ihrem Nachbarn zum Beantworten vorlegen.

- Chronologie: Die Schüler sollen einen Zeitstrahl der Ereignisse im Roman erstellen.       

N3

- Erzähltechnik: Die Schüler sollen bestimmen, welche Erzähltechnik verwendet wurde.

- Komplexe Figuren: Die Schüler sollen die Figur des Birger Lund näher untersuchen und seine Entscheidungen begründen.

- Handlungsstrang: Die Schüler sollen die einzelnen Handlungsstränge herausarbeiten und sagen, inwiefern sie parallel verlaufen bzw. ob sie sich kreuzen.

- Erzähltechnik: Wie wird im Roman die Spannung erzeugt? Dies sollen die Schüler mithilfe der Theorie herausfinden.

N4

- eigene Meinung: Die Schüler sollen eine Rezension überPhönix aus Ascheschreiben.

- Analyse der Thematik und Motive: Die Schüler sollen das Thema und die Motive des Romans herausarbeiten.

- allgemeines Werturteil: Die Schüler sollen eine Präsentation über den Roman erstellen und der Klasse präsentieren.

- historischer Hintergrund: Die Schüler sollen sich mit der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation Deutschlands in der Zeit zwischen 1919 und 1948 auseinandersetzen und überlegen, welchen Einfluss diese Ereignisse auf die Figuren im Roman haben.

 

erstellt von

Franziska Meinhold