Lezen voor de Lijst

Duits

 | niveau 3 | Herr Lehmann

Herr Lehmann

Herr Lehmann

Regener, Sven
Niveau
Niveau 3
Jaar uitgave
2001
Uitgeverij
Eichborn
Plaats
Frankfurt am Main
Aantal pagina's
297
Genre
  • Stadtliteratur
Tags
  • Alternative Lebensformen
Taalniveau
B2

Over de auteur

Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Er gründete im Jahr 1985 die Band "Element of Crime", in der er noch heute als Sänger, Textschreiber und Gitarrist fungiert. Die Gruppe gehört zu den etabliertesten Bands der deutschen Musik-Szene. 2001 wurde mit Herr Lehmann der erste Roman von Sven Regener veröffentlicht, der sofort zum Bestseller wurde. 2003 wurde der Roman verfilmt. Mit Neue Vahr Süd (2004) und Der kleine Bruder (2008) publizierte Sven Regener zwei weitere Bücher, die das Leben von Herrn Lehmann vor und zu Beginn seiner Zeit in Berlin näher beleuchten. Fortgesetzt wird die Reihe mit Magical Mystery. oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt (2013).
Im gleichnamigen Film von 2003 verarbeitete der Regisseur Leander Haußmann den Inhalt von Regeners Herr Lehmann. Die cineastische Umsetzung wurde ebenfalls größtenteils positiv aufgenommen, was unter anderem mehrere Auszeichnungen (Deutscher Filmpreis, Bayerischer Filmpreis) belegen. Im Jahr 2008 wurde Herr Lehmann als auch Theaterstoff entdeckt und am städtischen Theater in Heidelberg aufgeführt.

Inhoud

Das hört sich toll an, in einer Berliner Kneipe zu arbeiten! Wir schreiben das Jahr 1989: Frank Lehmann - von seinen Freunden und Bekannten nur "Herr Lehmann" genannt - lebt seit einigen Jahren im Westberliner Viertel Kreuzberg. Dort verdient er sein Geld als Wirt in der Kneipe ''Einfall" und auch ansonsten ist er relativ häufig Gast in den zahllosen Lokalen Kreuzbergs. Große Zukunftspläne hat Herr Lehmann nicht, Karriere oder eine Familie strebt er nicht wirklich an. Im Gegenteil, Herr Lehmann ist zufrieden mit dem Leben im Alternativ-Viertel Berlins und will möglichst wenig in seiner Arbeits- und Freizeitroutine gestört werden. Herr Lehmanns Alltagsleben wird jedoch im Verlauf des Herbstes 1989 durch mehrere Ereignisse durcheinander gebracht...

Leesaanwijzingen

Herr Lehmann ist relativ simpel in der Erzählstruktur. Allerdings können die Dialoge manchmal relativ schwierig zu verstehen sein, da dort Umgangssprache und Ironie verwendet wird. Es gibt viele Anspielungen auf das Ambiente Berlins und zudem sollte man sich stets vergegenwärtigen, dass sich die Handlung im Jahr 1989 vollzieht und einige Aspekte für uns heute fremd erscheinen könnten.

Om over na te denken

Wie sind die Lebensbedingungen (Arbeit, Wohnung, Familie, Freunde) von Herr Lehmann?
W
arum fahren Herr Lehmanns Eltern nach Berlin? Welche Schwierigkeiten entstehen dadurch für ihn?
Woher kommt der Name "Kristall-Rainer"?
Welche Fehler macht Karl bei der gemeinsamen Arbeit in der Kneipe mit Herrn Lehmann?
Welche Krankheit wird bei Karl diagnostiziert?

Waardering

Von amazon.de:
"Herr Lehmann ist ein außergewöhnliches Buch. So witzig und aus dem Leben gegriffen geschrieben, daß ich schon beim ersten Kapitel Tränen lachen mußte wie lange nicht mehr. Skurrile Szenen, wie sie wahrscheinlich hundertfach am Tag vorkommen - aber Herr Lehmann bringt's auf den Punkt. Sehr empfehlenswert und kurzweilig - und doch auch ernst, denn so ist das Leben!"

"Woran liegt es eigentlich, dass ich Geschichten langweilig finde, für die sich so viele andere begeistern können? Ich weiß es nicht. Aber Herr Lehmann ist wieder so ein Beispiel. Das weitgehend ereignislose Leben der Hauptfigur Frank wird auch durch die wortreich verfaselten Gedanken des Ich-Erzählers nicht interessanter. [...] Ein Hund stellt sich ihm in den Weg, Mutti ruft an und nervt, er hasst frühstückende Mitmenschen ...muss ich das wissen?"

"Ich habe zur gleichen Zeit in Berlin gelebt und mich selten so wiedergefunden wie in diesem Buch. Kreuzberger Trashkultur vom Feinsten, permanent weht einen der Wind einer fast vergessenen Lebensart an. Keine Verantwortung für nichts, viel Zeit für die Gedanken um Details und meistens sind es Details, über die man herrlich stolpern kann und ins Straucheln gerät. Sven Regener beobachtet und schildert das Zeitgefühl in Kreuzberg genial."

Opmerkingen

in mehr als 25 Sprachen übersetzt

 

goethe


Leestips/meer weten

Frank Goosen: liegen lernen (2000)
Jakob Hein: Herr Jensen steigt aus (2006)
Heinz Strunk: Fleisch ist mein Gemüse (2004)
Rocko Schamoni: Dorfpunks (2004)

Samengesteld door

Stefan Witzmann

Aanbevolen

Opdrachten


Niveau 2 - Opdrachten

Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN2/1
nivo2
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmPartnerarbeit
FokusSoziogramm anlegen
Learst

Beschreibung der Figurenkonstellation

Opdracht

Ein Soziogramm ist eine Möglichkeit, die Figuren eines Romans und ihre jeweiligen Beziehungen zueinander (z.B. Mutter, Freund, Arbeitskollege) zu visualisieren.
Fertige ein solches Soziogramm für den Roman Herr Lehmann an!
Orientier dich an diesem Beispiel:  

Soziogramm

 

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN2/2
nivo2
Stúdzjelêst 2
WurkfoarmEinzelarbeit
FokusSetting: Zeit
Learst

Visualisierung der Zeitstruktur des Romans

Opdracht

Mit Hilfe einer Zeittafel bzw. Chronologie kann man persönliche oder historische Geschehnisse strukturiert darstellen. Dabei handelt es sich prinzipiell um ein Diagramm, welches die Ereignisse in ihrer zeitlichen Reihenfolge ordnet.

Das Verhältnis der beiden Elemente Erzählzeit und erzählte Zeit ist ein wichtiges Merkmal eines epischen Werks. Diese Relation kann, muss aber nicht während der Lektüre einer Geschichte konstant gleich bleiben.

a. Erstelle eine Chronologie der Ereignisse im Roman Herr Lehmann!
b. Ergänze diese Zeittafel mit Angaben zum Kapitel und zur erzählten Zeit!
c. Wie entwickelt sich das Verhältnis von Erzählzeit und erzählter Zeit bei der Romanlektüre? Untersuche dafür zunächst die beiden einzelnen Komponenten und danach ihre Relation zueinander!

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN2/3
nivo2
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmGruppenarbeit
FokusSetting: Raum
Learst

Visualisierung des Handlungsraums und Beschreibung des Perspektivraums

Opdracht

a. Besorge dir eine Karte von Berlin (z.B. via Google Maps oder berlin.de) und markiere die Orte, die Herr Lehmann im Verlauf der Geschichte besucht!
b. Wie werden diese Räume von Herr Lehmann jeweils wahrgenommen?
c. Welche Orte sind im Handlungsraum nicht enthalten, werden jedoch von Herrn Lehmann im Perspektivraum reflektiert?

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN2/4
nivo2
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmEinzelarbeit
FokusFiguren
Learst

Charakterisierung einer Figur sowie Ausdruck von Empathie

Opdracht

Ein Sympathieträger ist eine Person, die emotionale Zuneigung bei anderen Personen hervorruft. Sympathie ist ein subjektives Empfinden und kann daher manchmal nicht rational begründet werden. In Literatur und Film können sich somit auch Figuren trotz ethisch fragwürdigem Verhalten als Sympathieträger erweisen, weil sich der Leser mit der Figur und seinen Handlungen identifizieren kann. Ein bekanntes Beispiel dafür ist "Robin Hood", der andere Menschen beraubt, jedoch durch den Leser meist als sympathisch wahrgenommen wird.

a. Welche Figur in Herr Lehmann ist dir persönlich am sympathischsten? Begründe deine Wahl!
b. Nenne ein Lebensmotto, das diese Person haben könnte!

Makke trochStefan Witzmann

Niveau 3 - Opdrachten

Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN3/1
nivo3
Stúdzjelêst 2
WurkfoarmPartnerarbeit
FokusErzählperspektive
Learst

Analyse der Erzähltechnik sowie ihrer Funktion

Opdracht

In der Erzähltheorie wird allgemein zwischen folgenden Erzählperspektiven unterschieden: auktorial, personal und Ich-Perspektive.

a. Informiere dich unten über diese Erzählperspektiven und ihre spezifischen Merkmale!
b. Welche Erzähltechnik wird in Regeners Herr Lehmann angewendet? Belege deinen Standpunkt!
c. Welchen Effekt soll die Nutzung dieser Erzählperspektive wahrscheinlich haben?

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN3/2
nivo3
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmEinzelarbeit
FokusFiguren
Learst

profunde Auseinandersetzung mit der Persönlichkeit einer Figur

Opdracht

Such dir eine Figur in Herr Lehmann aus und versuche, anhand der Informationen im Buch ein kurzes biographisches Porträt zu dieser Person zu schreiben! Achte auf das Benehmen,  erkläre das Handeln auf Basis der Herkunft (Familie, Wohnort, Beruf, Freundeskreis usw.) und Freizeitbeschäftigungen.
Falls "Lücken" in der Biographie vorhanden sind: Markiere diese Leerstellen und versuche sie - mit eigener Kreativität - auszufüllen!

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN3/3
nivo3
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmEinzelarbeit
FokusThema Freundschaft
Learst

individuelle Reflektion über ein philosophisches Thema

Opdracht

In Kapitel 14 ("Wiedervereinigung") steht zu Beginn folgender Satz: "Es tat Herrn Lehmann gut, wieder mit seinem besten Freund zu arbeiten."
Schreib ein Bekenntnis an Stelle von Herrn Lehmann oder Karl, warum sie den jeweils Anderen als besten Freund sehen! Binde dabei auch Situationen aus dem Buch ein!



Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN3/4
nivo3
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmPartnerarbeit
FokusFiguren
Learst

psychologische Beschreibung einer Romanfigur

Opdracht

In Kapitel 19 ("Urban") bringt Herr Lehmann seinen Freund Karl ins Krankenhaus. Es wird bei Karl eine Depression mit Nervenzusammenbruch diagnostiziert. Als Herr Lehmann nach den möglichen Gründen dafür fragt, bekommt er vom Arzt die folgende Antwort:

"Oft hängt das mit dem Zerbrechen des Selbstbildes zusammen. So erkläre ich mir das. Vielleicht hat Ihr Freund herausgefunden, daß er nicht der ist, der er die ganze Zeit zu sein glaubte."

a. Nenne einige Elemente, die ein Selbstbild ausmachen!
b. Stelle in einer Abbildung gegenüber, was Karl ist und was er zu sein glaubt!

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN3/5
nivo3
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmEinzelarbeit
FokusFiguren und ihre Entwicklung
Learst

Entwicklung einer Romanfigur frei nachzeichnen lassen

Opdracht

Die letzten Sätze im Buch Herr Lehmann lauten wie folgt: "Ich gehe erst einmal los, dachte er. Der Rest wird sich schon irgendwie ergeben."
Was glaubst du: Wie wird das Leben von Herrn Lehmann sein, wenn er 40 Jahre alt sein wird! Beziehe bei deiner Beschreibung möglichst viele Aspekte ein (Familienleben, Freundeskreis, berufliches Umfeld, Wohnumgebung, Freizeitverhalten, Lebenseinstellung,...)!

Makke trochStefan Witzmann

Niveau 4 - Opdrachten

Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN4/1
nivo4
Stúdzjelêst 2
WurkfoarmEinzelarbeit
FokusBuchverfilmung
Learst

Besonderheiten von Medien im Kontrast analysieren

Opdracht

Sven Regeners Roman Herr Lehmann wurde 2003 vom Regisseur Leander Haußmann verfilmt. Christian Ulmen und Detlev Buck spielen in diesem Film die Hauptrollen.

a. Wie gefällt dir persönlich der Film?
b. Nenne einen Aspekt, der im Film besser realisiert ist!
c. Nenne einen Aspekt, der im Roman besser dargestellt wird!
d. Wo folgt die Verfilmung nicht der Romanvorlage? Welche Gründe könnte der Regisseur dafür gehabt haben?

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN4/2
nivo4
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmPartnerarbeit
FokusSetting und Wirkung dieses Settings auf die Figuren
Learst

Lokalitäten präzise beschreiben, sowie ihre Wirkungen auf Personen erörtern

Opdracht

"Kreuzberger Nächte sind lang
Kreuzberger Nächte sind lang
Erst fangen sie ganz langsam an
aber dann, aber dann."
(aus dem Lied "Kreuzberger Nächte" der "Gebrüder Blattschuss")

a. Erstelle eine Liste der Kneipen/Bars, die in Herr Lehmann vorkommen!
b. Beschreibe das Ambiente und die Klientel, die dort zu finden ist!
c. Welche Kneipe bevorzugt Herr Lehmann? Warum?

Nutze zur Bearbeitung dieser Aufgabe auch die dazugehörigen Szenen im Film!

Makke trochStefan Witzmann
Boek Regener, Sven Herr Lehmann
NûmerN4/3
nivo4
Stúdzjelêst 1
WurkfoarmPartnerarbeit
Fokushistorischer Hintergrund
Learst

Reflektion über die persönliche Auseinandersetzung mit Politik & Zeitgeschichte

Opdracht

In Kapitel 20 wird Herr Lehmann vom Fall der Mauer informiert: "Die Mauer ist offen."
a. Was passiert an diesem Tag in Berlin?
b. Welche Bedeutung haben der Tag und seine Ereignisse für die Geschichte Deutschlands, Europas und der Welt?
c. Wo und wie erfährt Herr Lehmann von den historischen Ereignissen?
d. Wie reagiert er auf diese Nachricht? Bewerte diese Reaktion(en)!
Nutze zur Bearbeitung dieser Aufgabe auch die dazugehörigen Szenen im Film!

 

 

Makke trochStefan Witzmann

Docenteninformatie

Sven Regener wurde 1961 in Bremen geboren. Er gründete im Jahr 1985 die Band "Element of Crime", in der er noch heute als Sänger, Textschreiber und Gitarrist fungiert. Die Gruppe gehört zu den etabliertesten Bands der deutschen Musik-Szene.2001 wurde mit Herr Lehmann der erste Roman von Sven Regener veröffentlicht, der sofort zum Bestseller wurde. 2003 wurde der Roman verfilmt. Mit Neue Vahr Süd (2004) und Der kleine Bruder (2008) publizierte Sven Regener zwei weitere Bücher, die das Leben von Herrn Lehmann vor und zu Beginn seiner Zeit in Berlin näher beleuchten. Fortgesetzt wird die Reihe mit Magical Mystery. oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt(2013).
Im gleichnamigen Film von 2003 verarbeitete der Regisseur Leander Haußmann den Inhalt von Regeners Herr Lehmann. Die cineastische Umsetzung wurde ebenfalls größtenteils positiv aufgenommen, was unter anderem mehrere Auszeichnungen (Deutscher Filmpreis, Bayerischer Filmpreis) belegen. Im Jahr 2008 wurde Herr Lehmann als auch Theaterstoff entdeckt und am städtischen Theater in Heidelberg aufgeführt.

Inhalt

Wir schreiben das Jahr 1989: Frank Lehmann - von seinen Freunden und Bekannten nur "Herr Lehmann" genannt - lebt seit einigen Jahren im Westberliner Viertel Kreuzberg. Dort verdient er sein Geld als Wirt in der Kneipe "Einfall" und auch ansonsten ist er relativ häufig Gast in den zahllosen Lokalen Kreuzbergs. Große Zukunftspläne hat Herr Lehmann nicht, Karriere oder eine Familie strebt er nicht wirklich an. Im Gegenteil, Herr Lehmann ist zufrieden mit dem Leben im Alternativ-Viertel Berlins und will möglichst wenig in seiner Arbeits- und
Freizeitroutine gestört werden.
Herr Lehmanns Alltagsleben wird jedoch im Verlauf des Herbstes 1989 durch mehrere  Ereignisse durcheinander gebracht. Sei es der Besuch der Eltern in Berlin, die intime Beziehung mit der Köchin Katrin, die bedenkliche Entwicklung seines besten Freunds Karl oder die welthistorischen Ereignisse vor der Haustür - Herr Lehmann muss sich immer mehr fragen, ob dieses Idyll noch so existiert, wie es ihm früher schien.

Schwierigkeitsgrad

Literarisches Niveau: Es gibt viele Anspielungen auf das Ambiente Berlins und zudem sollte man sich stets vergegenwärtigen, dass sich die Handlung im Jahr 1989 vollzieht. Spezifische Kenntnisse dieser Epoche sind also unablässig für die gelingende Lektüre. Allerdings ist es hierfür kaum nötig, Herr Lehmann in der Literaturgeschichte genau zu verorten. Regeners Werk greift auch ethische Fragestellungen auf (Sinn des Lebens, Freundschaft) und erfordert gerade auf dieser Ebene einen reflektierenden Lesestil. Jedoch erleichtern der transparente Fortgang der Handlung und die authentischen Figuren den Zugang zum Buchinhalt, von daher kann die Einstufung in Niveaustufe 3 erfolgen.

Sprachliches Niveau: Herr Lehmann ist sowohl in der syntaktischen als auch in der narrativen Struktur stabil. Allerdings können die vielen Dialoge manchmal relativ schwierig zu verstehen sein, da dort häufig Umgangssprache (der 80er und 90er Jahre) und Ironie verwendet wird. Berliner Dialekt ist dagegen kaum zu finden. Das Niveau kann auf B2 angesetzt werden.

 Dimensionen   Indikatoren   Hinweise zu komplizierenden Faktoren  

 

Allgemeine Voraussetzungen (um den Text verstehen zu können)


 

 

Bereitschaft


 
Ein Stubenhocker, der ‒ rein konservativ    betrachtet ‒ gesellschaftlich scheitert, fasziniert nicht allen Lesern, und  die versteckte Kritik an die Berlin-Schwärmerei wird nicht allen gefallen. Gerade  in Verbindung mit der filmischen Umsetzung kann jedoch eine gesteigerte Motivation erwartet werden. 

 

Interessen


 
Als stimulierend könnten sich das lockere
Ambiente (Berliner Kneipenszene) sowie die allgemein sympathischen Hauptfiguren  erweisen. Gerade männliche Schüler können mit dem belanglosen "Herr Lehmann" eventuell eine hohe Identifikation aufbauen.

 

Allgemeinkenntnisse


 
Kenntnisse zur politischen Situation Deutschlands und speziell Berlins während des Endes des "Kalten Krieges" sind unerlässlich   zum Verständnis des Textes. Dies betrifft auch die Rezeption Ost-Deutschlands in West-Deutschland.
Ebenso ist es notwendig, dass das Soziotop   Kreuzberg (die Handlung spielt im südöstlichen
Teil Kreuzbergs, SO36) in seinen Eigenheiten charakterisiert wird: Welcher Typ Mensch war dort gehäuft anzutreffen?
Viele Stellen des Romans leben von Andeutungen und Vorurteilen, die sich auf den speziellen Kontext Berlins beziehen und daher
für Schüler nicht sofort ersichtlich sein könnten. Ein Beispiel ist die Beschreibung von Berliner Stadtteilen wie dem Kudamm, in diesem Fall als Ort touristischen Massenkonsums.
Die Kneipe als speziell deutsche Institution kann eventuell auch nicht jedem Schüler vertraut sein. Ein landeskundlicher bzw.
interkultureller Einblick kann hierbei hilfreich sein.   

 

Spezifische kulturelle und literarische Kenntnisse


 

Regeners Erzählung wird als typisches Werk der Pop-Literatur gesehen. Es ist jedoch wohl zu verschmerzen, wenn diese Tradition bei der Bearbeitung mit der Klasse ausgeblendet wird.
Ein Quervergleich lässt sich vielleicht mit
Eichendorffs Taugenichts herstellen, ebenso können klassische ethische Positionen (Aristoteles) als Reflektionsebene genutzt werden. Jedoch ist dies für das Verständnis des Romans nicht essentiell. Mythische oder religiöse Bezüge sind nur sehr schwach ausgeprägt.
Die literarischen Elemente wie Erzähltechnik oder Stilistik sind von einem mittleren Niveau, stellen also keine ausufernden Anforderungen an den Leser.


 

Fertigkeit bezüglich des Sprachgebrauchs und des literarischen Stils

 

 

Vokabular


 

In der Erzählung wird deutsche Umgangssprache benutzt, die wiederum auch heute noch gebräuchlich ist. Elemente der Vulgärsprache sind vereinzelt zu finden, jedoch gehen sie nicht ins Übertriebene, sondern unterstreichen eher den flapsigen Umgang miteinander innerhalb der Kreuzberger Kneipenszene.
In den Dialogsituationen gibt es keine Bezüge zum Berliner Dialekt. Dies soll sicherlich unterstreichen, dass es sich bei den meisten Bewohner der "Insel Kreuzberg" um Zugezogene aus den anderen Bundesländern der BRD handelt.


 

Satzkonstruktionen


 

Markant an Herr Lehmann ist die gehäufte Nutzung der erlebten Rede, also vor allem die Verschiebung des Aussagesubjekts in die dritte Person und das häufige Auftreten von Interjektionen (ach, hm, na ja, okay, aha). Ein Großteil der Dialoge ist von raschen Wortwechseln (Telefongespräch mit der Mutter in Kapitel 2) geprägt. Nur selten - wie in der Diskussion mit Katrin in Kapitel 4 - finden sich länger andauernde Ausführungen. 


 

Stil


 

Regeners Werk kann sicherlich nicht als   spannungsgeladen bezeichnet werden, sondern lebt insbesondere von den skurrilen, teilweise absurd anmutenden Dialogen, die sich zwischen Lehmann und den Nebenfiguren wie Karl, Katrin oder Lehmanns Mutter abspielen. Beispiele dafür finden sich in den Kapiteln 3, 4 und 18. 


 

Fertigkeit bezüglich der literarischen Verfahrensweise


 

 

Handlung


 

Die Handlungsentwicklung wird mit Hilfe verschiedener Ereignisse vorangetrieben. Zu Beginn der Erzählung ist die persönliche Situation von Herr Lehmann noch stabil und wird durch die Beziehung mit Katrin (ab Kapitel 3) und den Besuch seiner Eltern (Kapitel 12) gestört. Weitere vorantreibende Elemente sind die entstehende Geisteskrankheit von Karl und der Fall der Mauer.
Prägnant sind auch die ausführlichen
  Situationsbeschreibungen, so in Kapitel 1 bei der Begegnung mit dem Hund oder in Kapitel 14 bei der missglückten "Wiedervereinigung" mit Karl. Detaillierte Personenbeschreibungen sind dagegen kaum zu finden. Regener kombiniert häufig die Stilelemente "Dialog" und "Situationsbeschreibung" in den einzelnen Kapiteln.

 

Chronologie


 

Der Beginn des Romans ist relativ unvermittelt
  und startet in medias res mit einer absurd anmutenden Begegnung Lehmanns mit einem Hund. Es werden sehr wenige Informationen zur Vorgeschichte sowie zum Protagonisten gegeben. Danach entfaltet sich die Geschichte in ihrer Zeitstruktur relativ linear und ohne ausschweifende Vor- und Rückblicke.
Jedoch bleibt das Verhältnis zwischen Erzählzeit und erzählter Zeit nicht während des gesamten Romans konstant gleich. In den
  Kapiteln 8 bis 17 findet eine Zeitraffung statt, d.h. die erzählte Zeit dehnt sich von einem Tag auf mehrere Wochen aus. Diese Änderung drückt sich auch in der Gestaltung der Kapitelüberschriften aus. In den letzten drei Kapiteln wird wieder die Differenz zwischen Erzählzeit und erzählter Zeit verringert. Es werden hierbei die persönlichen und welthistorischen Ereignisse des 9. November 1989 miteinander verknüpft. 


 

Erzählstrang /-stränge


 

Die zwei grundlegenden Erzählstränge sind die
  Liebesbeziehung zwischen Frank und Katrin sowie die zunehmende Verwirrung um  Karl. Diese Entwicklungen werden parallel und relativ unabhängig voneinander vorangetrieben, das Verbindungsglied ist die Beziehung von Katrin und Karl mit Frank. In den Kapiteln 17, 19 und 20 kulminieren diese Erzählstränge und   münden schließlich in das offene Ende des Romans.


 

Perspektive(n)


 
Bei Herr Lehmann wird ausschließlich die personale Erzählperspektive angewendet. Die
  Geschichte wird aus der beschränkten Perspektive von Frank Lehmann beschrieben, jedoch wird sie nicht durch ihn direkt erzählt (Erzählung in der dritten Person). Der eigentliche Erzähler bleibt während des gesamten Romans verborgen.
Herr Lehmann dient als zentraler Bezugspunkt in den Romandialogen und bei der Perzeption der jeweiligen Umgebung. Diese Perspektive führt zu einer hohen sensitiven Identifikation des Lesers mit dem Protagonisten. Allerdings wird diese dadurch gehemmt, dass der Protagonist stets formell "Herr Lehmann" genannt wird und dies somit wieder Distanz zwischen Leser und Charakter aufbaut.
Der Leser ist aufgefordert, sich wie Herr Lehmann selbständig Gedanken über bestimmte verdeckt ablaufende Ereignisse zu machen. Beispielsweise ist nicht klar, wie sich
  konkret die Beziehung zwischen Katrin und "Kristall-Rainer" entwickelt hat oder woraus nun die mentalen Probleme Karls wirklich entstanden sind. Für den Leser sind im Romangeschehen nur diejenigen Andeutungen zu finden, die Herr Lehmann auch wahrnimmt und insofern muss er mit ihm gemeinsam die Ereignisse interpretieren.  

 

Bedeutung
  (sschichten)


 
Die Struktur der Bedeutungsschichten von Herr Lehmann kann als komplex bezeichnet werden. Die "Große Politik" der Wendezeit interagiert mit der Sozialphilosophie des Mikrokosmos' Kreuzberg in den 80er Jahren und den persönlichen Neurosen der Figuren.
Diese Motive können durchaus getrennt voneinander behandelt werden, jedoch können dadurch die Phänomene sicherlich nicht voll
erfasst werden.
Das Aussenseitlertum Lehmanns und seine Gesellschaftskritik führen zu Fragen nach Werten wie Freiheit und Unabhängigkeit versus Leistungsorientierung.   

 

Fertigkeit bezüglich der literarischen Figurengestaltung


 

 

Charaktere


 

Alle Charaktere von Herr Lehmann sind Erwachsene und insbesondere Frank und Karl haben doch gewisse Spleens. Ihr Verhalten ist eigenwillig, teilweise absurd und entspricht nicht den Kategorien, die Jugendliche an das Verhalten von Erwachsenen anlegen. Jedoch
  oder vielleicht gerade aufgrund dessen dürfte ihnen die Sympathie des Lesers sicher sein.
Die Beschränkung auf wenige Hauptfiguren
  ermöglicht eine präzise Zeichnung der Charakter. Durch den Film könnte diese   Perspektive noch plastischer dargestellt werden.


 

Zahl der Figuren


 

Die Anzahl der Charaktere ist übersichtlich und beschränkt sich auf das Umfeld von Frank Lehmann. Die Unterscheidung der Bedeutung der Figuren dürfte keine große Hürde darstellen.


 

Verhältnisse


 
Die Beziehungen, die sich um den Protagonisten entwickeln, können als klassisch bezeichnet werden: Freundschaft (Karl), Liebe (Katrin), Gegner (Kristall-Rainer) und Familie. Beziehungen zwischen den o.g. Figuren netziehen sich jedoch in bestimmten Teilen dem Wahrnehmungsfeld des Protagonisten.  

Benutzte
  Quellen 

Regener, S. (200310): Herr Lehmann. München: Goldmann.

Relevante
  Quellen


 
Beretta, S. (2008): Kreuzberg 36 und die Bremer Lehrjahre. Zu Sven Regeners Romanen Herr Lehmann und Neue Vahr Süd. In: Cambi, F. (Hrsg.): Gedächtnis und Identität. Die deutsche Literatur nach der Vereinigung. Würzburg: Königshausen & Neumann, S. 99-110.

Finger, E. (2001): Try to be Mensch! In: Die Zeit,16.08.2001, S. 36.

Gremler, C. (2007): "Somehow It Was Only Television". West German Narratives of the Fall of the Wall in Popular Novels and Their Screen Adaptations". In: Schoenfeld, C. & H. Rasche (Hrsg.): Processes of Transposition. German Literature and Film. Amsterdam: Rodopi, S. 269-291.
 

Knobloch, H.-J. (2008): Endzeitvisionen. Studien zur Literatur seit dem Beginn der Moderne. Würzburg: Königshausen & Neumann.

Merk, Simone. (2005): 'Vom Nutzen und Nachtheil der Historie für das Leben': Zeit, Geschichte und Zeitgeschichte in Sven Regeners 'Post-Pop-Roman' 'Herr Lehmann'. In: Andrea Bartl (Hrsg.). Verbalträume. Augsburg: Wißner Verlag. S. 140-141.

Wehdeking, S. (2008): Film, Musik und Neue Medien in der deutschen Gegenwartsliteratur. In: Poppe, S. & S. Seiler (Hrsg.): Literarische Medienreflexionen. Künste und Medien im Fokus moderner und postmoderner Literatur. Berlin: Erich Schmidt, S. 205-222. 

Verarbeitung und Vertiefung

Für die untere Niveaustufe sind einige Aufgaben zur Beschreibung der Romanelemente zu empfehlen. Dies umfasst sowohl die zeitliche und räumliche Einbettung als auch die Beziehung der Figuren untereinander. Der politisch-historische Kontext sollte zudem beleuchtet werden. Diese Aufgaben sind auch für Schülergruppen mit einem höheren Niveau anzuraten, allerdings können sie dort wahrscheinlich rascher bearbeitet werden.

Nach der deskriptiven Analyse kann Regeners Werk weiter strukturell erläutert werden (z.B. Funktion der Erzählperspektive, Aufbau der Dialoge). Ebenfalls ist es
denkbar, den Text auf kreative Arbeit zu vertiefen. Eine Möglichkeit besteht
darin, sich den Figuren mit einer fiktiven Biographie anzunähern oder die
zukünftige Entwicklung der Figuren abzuschätzen. Auch ethische Problemfelder
wie Freundschaft, Liebe oder Identität können anhand des literarischen Werks
reflektiert werden.

Für jegliches Niveau beflügelnd kann der Genuss des Films von Leander Haußmann
sein. Er kann die Wahrnehmung der Figuren und der Umgebung verschärfen.
Gleichfalls kann ein medialer Vergleich durchgeführt werden, wie der Film den
Buchinhalt umsetzt und interpretiert. Interessant kann auch die Betrachtung des
musikalischen Werks von Sven Regener und seiner Gruppe "Element of Crime" sein.
Ein weiterer Anknüpfungspunkt können andere Erzählungen der Pop-Literatur darstellen, beispielsweise Frank Goosens liegen lernen. Diese Vergleiche sind jedoch komplexerer Natur und dürften ausschließlich mit Schülern ab Niveaustufe 4 durchführbar sein.