Lezen voor de Lijst

Duits

 | Achtergrondinformatie

Leselust mit Leseliste

Der Katalog mit deutschsprachiger Literatur soll SchülerInnen und Lehrende helfen, geeignete Texte zu finden. Auch LernerInnen, die älter sind, können den Katalog benutzen. Es kann thematisch gesucht werden, aber auch über das sprachliche Niveau (GeR - auf Niederländisch: ERK) wird informiert.

Zu jedem Titel finden sich eine Inhaltsbeschreibung, Lektürehilfe und didaktische Hilfe. Es werden 6 Stadien literarischer Entwicklung in der Sekundarstufe unterschieden. Sie werden im Menü unter Lese-Niveaus beschrieben. Diese Skalierung beruht auf wahrnehmbaren Unterschieden von Kompetenzprofilen in der Schulpraxis von der 7. bis zur 12. Klasse (Haupt-/Realschule/Gymnasium). Niederländische SchülerInnen streben Niveau 3 ("havo") und 4 ("vwo") beim Schulabschluss an, was den nationalen Anforderungen für Niederländisch entspricht. SchülerInnen erlangen übrigens nicht selbstredend jährlich ein anderes Niveau.

Im Deutsch als Fremdsprache-Unterricht sind Easy Readers für den Anfang geeignet; ab dem 2. Unterrichtsjahr kann mit der Niveauskala begonnen werden. Mehrere Titel sind mit der Onleihe des Goethe-Instituts gekoppelt (auch Audiobücher); Anmeldung dort ist erforderlich. 
Auf welchem Niveau fremdsprachliche LernerInnen in der Muttersprache sind, sollte reflektiert werden. Zusammenarbeit zwischen den Sprachen ist zu empfehlen.
Benutzen Sie das Video 'Zur Förderung der literarischen Lese-Entwicklung'.

 

Auf welchem Niveau man ist, kann mit einem Einstufungstest festgestellt werden: https://niveautest.15-18.jeugdbibliotheek.nl/

Auch kann die Selbsteinstufung des Leseniveaus mit einer Checkliste erfolgen:

 

Forschungsliteratur:

Ewout van der Knaap: Möglichkeiten eines literaturdidaktischen Kompetenzmodells für den fremdsprachlichen Unterricht. In: Deutsch als Fremdsprache. Zeitschrift zur Theorie und Praxis des Faches Deutsch als Fremdsprache. Jg. 51, H. 4, 2014, S. 215-225.
ders.: De transfer van literaire competentie naar de vreemde taal. In: Dick Schram (Hg.), Hoe maakbaar is de lezer? De doorgaande leeslijn in wetenschappelijk perspectief. Delft: Stichting Lezen 2015, S. 209-227.
ders.: Zur Bedeutung der Lexik für das literarische Lesen. Didaktische Erkenntnisse einer Textdeckungsuntersuchung. In: Informationen Deutsch als Fremdsprache (Info DaF) Themenheft „Sprachliche Kompetenzen und Bildungserfolg“ 45, 4, 2018, 444-463. https://doi.org/10.1515/infodaf-2018-0069
ders.: Literatuur en film in het vreemdetalenonderwijs. Bussum: Coutinho 2019.

In Vorbereitung sind Didaktisierungen zu: Gabi Kreslehner: Nils geht (2020); Yade Kara: Selam Berlin (2004); Reinhard Kleist: Der Traum von Olympia (2017); Robert Seethaler: Der Trafikant (2012); Abbas Khider: Ohrfeige (2016). 2021 wurden bislang 16 neue Didaktisierungen zur Verfügung gestellt.

Das Impressum findet sich unter "Colofon".